Miro Klose bei einem seiner unnachahmlichen Dribblings!LAUTERN VERLÄSST ABSTIEGSPLATZ

Zum ersten mal seit dem dritten Spieltag hat der FCK mit einem 3-1 Auswärtssieg in Cottbus die Abstiegsplätze verlassen und dann gegen das erbärmlichste Team Europas aus Leverkusen noch mal mit einem 1-0 nachgelegt.

Lautern ist jetzt seit 10 Spielen ungeschlagen und hat die letzten drei gewonnen. Gut genug für Platz 11 momentan. Nach dem Länderspielwochenende geht es dann nach Bochum - ein Team das sich wider Erwarten durch ekelhafte Rückrundenleistungen auch in den engen Kreis der Absteigskandidaten geschossen hat.

Neben einer souveränen Abwehrleistung in den letzten Wochen - wo sich besonders Neuzugang Tchato positiv hervortat - war es auch die wiedergewonnene Torgefährlichkeit des Miroslav Klose, der Lauterns Anhänger wieder von besseren Zeiten träumen lässt und schon andeutete, dass er im Falle des Klassenerhalts auf dem Betzeberg bleibt.

Als Väter des Erfolgs müssen jedoch in sportlicher Hinsicht Trainer Erik Gerets und in wirtschaftlicher Vorstandsvorsitzender René C. Jäggy gelten, die trotz einem schweren Einstand Lautern wieder auf die Erfolgsspur zurückführten.

Im DFB-Pokalfinale könnte der FCK, in dem Fall das der Klassenerhalt gelingt, eine schon verkorkste Saison ein positives Ende geben - with a fuckin' rout of BAYERN MUNICH!!!